Live-Webinar am 19. Oktober 2022 um 10:00 Uhr

Anforderungen an die Elementanalyse von Materialien für die Elektromobilität

Die Lieferkette für Lithium-Ionen-Batterien reicht vom Abbau und der Raffination über die Herstellung von Zellen und Batteriepacks bis hin zu den Erstausrüstern (OEMs). Die genaue Bestimmung von Elementen und Gehalten in den jeweiligen Materialien ist im Rahmen der Qualitätskontrolle in verschiedenen Verarbeitungsphasen entscheidend.

In diesem Webcast werden die Anforderungen an die Elementanalyse von Batteriematerialien in ausgewählten Schritten der Lieferkette erläutert, wobei der Schwerpunkt auf Graphit, Lithiumsalzen und Kathodenkomponenten liegt. Es werden die neuesten Fortschritte bei der Analyse dieser Materialien vorgestellt, wobei ICP-OES als Analysetechnik in Kombination mit speziellen Methoden wie der ETV-Probenzuführung oder der Analyse nach der Bracketing-Methode eingesetzt wird.

Das Webinar beginnt am 19. Oktober um 10.00 Uhr und wird etwa 30 Minuten dauern, gefolgt von einer Q&A-Session, in der Sie Ihre Fragen stellen können.

Der Referent

Olaf Schulz ist SPECTROs ICP-OES-Produktmanager und verantwortlich für die strategische Entwicklung der gesamten Produktlinie inklusive Applikationsentwicklung und Produktsupport. Olaf Schulz verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der optischen Emissionsspektrometrie für die Materialanalyse und -prüfung.

Registrieren Sie sich noch heute für dieses informative Webinar!

Registrierung

Bitte füllen Sie das Formular aus, um sich für das Webinar zu registrieren.

Durch das Übermitteln der Formulardaten erkenne ich SPECTROs Datenschutzrichtlinien an.

https://go.spectro.com/l/602541/2021-11-03/4qw2f/602541/1635934534tygNWLPE/li_ion_battery_BG.jpg